Alternative zu Botox


Sie kennen sicher das Nervengift Botox, das von vielen Ärzten zur Behandlung von Falten eingesetzt wird. Mit Botox werden die zum Muskel führenden Nerven blockiert, wodurch sich Muskelaktivität und auch Falten verringern. Aber nicht jeder möchte sich Nervengift spritzen lassen.

Deshalb behandeln wir Falten mit einem Alternativprodukt, das nicht von einem Gift abgeleitet ist, sondern von Aminosäuren, die natürlich auftreten.
Es wirkt, in dem es die Muskelspannung lockert, da es die Abgabe von Neurotransmitter, genannt Katecholamine, die die Gesichtsmuskulatur verspannen lassen verringert, so werden auch Falten beseitigt.

Man könnte auch sagen, Botox lähmt den Muskel und unsere Behandlung entspannt den Muskel. Dieses Produkt muss nicht injiziert werden, sondern wird in Form eines Gels auf die Haut aufgetragen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ist es aber wichtig, das sie es täglich auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Der ideale Zeitpunkt für den Beginn mit dieser Behandlung ist das erste Auftreten von Fältchen, da so der Hautalterungsprozess weitgehend hinausgezögert wird. Es kommen auch Damen zu uns die uns berichten, dass sie zwar Botox spritzen lassen, da die Faltentiefe schon so intensiv ist, aber gleichzeitig dieses Produkt benutzen, da dadurch die Wirkung des Botox erheblich länger wirkt und nicht so oft das Nervengift verabreicht werden muss.